PSL exportiert bereits seit 1990 seine Technologie in den Asien-Pazifik-Raum und eine wachsende Anzahl schlüsselfertiger Anlagen werden für diese Region in absehbarer Zukunft in Auftrag gegeben werden. Um den wachsenden Bedarf zu decken, hat sich PSL dahingehend verpflichtet, mittels eines Ingenieur- und Vertriebsbüros in Singapur weiterhin in den Asien-Pazifik-Raum (APAC) zu investieren. Diese Addition zum APAC von PSL wird die schnell wachsenden Aktivitäten in den Gebieten Südostasien, Japan, Australien, Indien und China stärken.

Pierre Landais, Ausschreibungsmanager für den Raum Asien-Pazifik, nahm kürzlich an einem Interview mit Pharma Focus Asia teil.

Lesen Sie das komplette Interview hier.

Leave a Reply